Olaf Breuning

Olaf Breuning Biografie

Olaf Breuning (geb. 1970 in Schaffhausen, CH) ist ein Schweizer Künstler, der mit einer großen Bandbreite an Medien, wie Bildhauerei, Film, Zeichnung, Fotografie oder Malerei, experimentiert. Inspiriert von Alltagsszenen und handgefertigten Einzelobjekten, schafft er auf eine humorvolle Weise Kunst, die jedem zugänglich ist, gleichsam aber auch Abgründe erahnen lässt. Während Breunings Malereien durch den explosiven, beinahe pastösen Farbauftrag an bunte Feuerwerke erinnern, kreiert der Künstler mit seinen teils großformatigen Skulpturen, die er stets an die Umgebung anpasst und oftmals im Außenraum präsentiert, märchenhafte Welten.
In seinen Multiples arbeitet der Schweizer vermehrt mit Zeichnungen und Fotografien. Seine Zeichnungen erinnern auf den ersten Blick an kindliche Bleistiftkritzeleien, sind bei näherer Betrachtung jedoch technisch präzise und bis ins kleinste Detail perfekt ausgeführt. In seinen fotografischen Editionen wie The Art Freaks (Part 1-4) (2011) oder Camelops Femina (2013) stellt der Künstler skurrile Szenen nach, die gleichsam ironisch und verstörend wirken. Breuning lebt und arbeitet in New York.

Erhältliche Arbeiten: 2

Kunstwerke und Preise