Max Bill

Max Bill Biografie

Max Bill (1908 – 1994), ein Mann mit vielen Talenten, gilt als einer der wichtigsten Architekten, Künstler, Lehrer und Designer des 20. Jahrhunderts.

 

Bill, der zunächst in seiner Schweizer Heimat zum Silberschmied ausgebildet wurde, studierte später an der Bauhaus-Universität unter der Führung von Wassily Kandinsky und Paul Klee. Anschließend zog er nach Zürich, wo er sein eigenes Haus und Atelier entwarf und baute. Während sich Max Bill als Schriftsteller, Lehrer, Architekt und Designer etablierte, schuf er eine maßgebende Bewegung namens Konkrete Kunst. Bill hatte durch seine fortschrittlichen Ansätze im Bereich der Bildenden Kunst großen Einfluss auf seine Zeitgenossen sowie auf spätere Generationen von Denkern und Künstlern und ist noch heute hoch anerkannt.

 

Max Bill arbeitete hauptsächlich als Bildhauer, Maler und mit verschiedenen Drucktechniken. Schlichte geometrische Formen, inspiriert von seiner Bauhausausbildung, und ein Fokus auf Abstraktion sind die zentralen visuellen Elemente der Konkreten Kunst. Konkrete Kunst entspringt dem gestalterischen Geist, wohingegen Abstraktion als Reduktion unserer Umgebung entstammt. Es ist daher schwer, Bills genaue Absichten oder seine Gefühle aus seinen Arbeiten herauszulesen – viele Werke scheinen aus mathematischen Denkprozessen heraus entstanden zu sein und sehen deswegen fast wie maschinell gefertigt aus. Die absolute Präzision und Anonymität seiner Arbeiten sind eine Herausforderung für uns und sprechen eher zu unserem Kopf als zu unseren Gefühlen.

 

Max Bill trug nicht nur durch seine Kunst zur Kulturgeschichte bei, sondern auch durch seine philosophischen Texte, seine Lehrtätigkeit und architektonischen Entwürfe. Nachdem er einige Jahre in Zürich gelehrt hatte, gründete er im Jahr 1951 die Ulm School of Design, wo er ebenfalls einige Jahre lehrte bevor er schließlich eine Stelle als Professor an der Hamburger Hochschule für Bildende Künste antrat. Bill wurde zunehmend politisch und 1961 ins Schweizer Parlament gewählt.

 

Max Bills Werke werden auf der ganzen Welt ausgestellt und gesammelt, unter anderem in renommierten Institutionen wie dem Guggenheim Museum, New York, dem São Paolo Museum of Modern Art, dem Kunstmuseum Stuttgart und dem Kunsthaus in Zürich.

Erhältliche Arbeiten: 1

Kunstwerke und Preise