Katharina Grosse

Katharina Grosse Biografie

Katharina Grosse widersetzt sich den Grenzen der traditionellen Malerei und nimmt den Betrachter ein, indem sie die Wirkung und die Ausdehnung des malerischen Ausdrucks erweitert. So taucht die Künstlerin gesamte Räume in komplexe, sich ausweitende Farbwelten im Spannungsfeld von Heiterkeit und Melancholie. Grosse gehört zu den aufregendsten zeitgenössischen Künstlerinnen unserer Zeit, deren monumentale Kunstwerke bei Sammlern und Institutionen begehrt sind.

 

Katharina Grosse wurde 1961 geboren und lebt heute in Berlin. Ihr Kunststudium absolvierte sie bei Gerhard Richter an der Kunstakademie in Düsseldorf und an der Kunstakademie Münster. Zum ersten Mal fand sie mit ihren auffälligen Farbfeld-Bildern Mitte der 90er Jahre Beachtung. Dabei verwendet sie einen groben Pinselstrich und wählt disharmonische Farbzusammenstellungen, um die psychologische Wirkung von Farbtönen und Texturen zu erforschen und gleichzeitig die Zügellosigkeit der Farbe zu glorifizieren. Für die Künstlerin ist Malen eine Möglichkeit, in die “Subjektivität einzudringen“.

 

Bald entdeckte Katharina Grosse die Spritzpistole als Werkzeug für sich, mit der sie immer häufiger in-situ Farbe auf alle möglichen Oberflächen aufträgt. In ihrer Arbeit soll der Prozess selbst eine fühlbare Verbindung zum Betrachter herstellen. Deshalb begrüßt sie geradezu unvorhersehbare Einflüsse und Vorkommnisse, die ihrer Kunst eine spontane Energie verleihen. Dieser temporäre Aspekt integriert die Öffentlichkeit in eine wirkungsmächtige ästhetische Praxis, die Architektur, Malerei und Skulptur erfasst.

 

2015 war Katharina Grosse Teil der 56. Biennale von Venedig. Ein Jahr später wurde die Auftragsarbeit Rockaway! innerhalb des MoMA PS1 Rockaway Program in Fort Tilden enthüllt. Ihre Arbeiten sind unter anderem im MoMA, New York City, der Sammlung der Deutschen Bank und der UBS Art Collection zu finden. Jüngste Einzelausstellungen fanden statt im UCLA Hammer Museum, Los Angeles, im Museum Wiesbaden, sowie im Museum Frieder Burda, Baden-Baden.

Erhältliche Arbeiten: 1

Kunstwerke und Preise