Christoph Girardet & Matthias Müller

Christoph Girardet & Matthias Müller Biografie

Christoph Girardet und Matthias Müller arbeiten seit ihrer ersten Found Footage Arbeit Phoenix Tapes (1999), die bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig ihre Premiere hatte, zusammen. Die Künstler wurden mit wichtigen Preisen ausgezeichnet und ihre Arbeit wurde in Kunstinstitutionen weltweit gezeigt, z.B. dem Walker Art Center von Minneapolis, dem Bozar – Palais des Beaux-Arts in Brüssel, der Tate Modern in London, den Hamburger Deichtorhallen oder dem EYE Film Instituut in Amsterdam. Ihre gemeinsamen Projekte sind Teil öffentlicher Sammlungen wie dem Marta Herford, der Sammlung Goetz in München, der Colección Sánchez Ubiría in Madrid und der Kunsthalle Bielefeld.

Erhältliche Arbeiten: 2

Kunstwerke und Preise

1