AXA ART – Der führende Kunstversicherer investiert in Fineartmultiple

AXA ART bei der TEFAF Maastricht 2017. Foto: Pieter de Vries

Wir freuen uns mitzuteilen, dass AXA Innovation Campus mit Unterstützung von AXA ART jüngster Investor der fineartmultiple AG ist. Der weltweit führende Kunstversicherer und Europas größte Online-Plattform für zeitgenössische Kunst öffnen für beide Partner neue Perspektiven im E-Commerce.

 “Unser Ziel ist es”, erklärt Johannes Dick, Mitinitiator des AXA Innovation Campus und Leiter der Konzernentwicklung bei AXA Deutschland, “da zu sein, wo auch unsere anspruchsvollen Kunden sind. Dabei gehen wir auch neue Wege.” 

fineartmultiple bietet Galerien, Museen und Privatsammlern einen transaktionalen Marktplatz, auf dem sie Kunstwerke online kaufen und verkaufen können. Administrative Aufgaben des Kunsthandels – wie Transport, Versicherung, Steuer und Import – werden dabei von fineartmultiple übernommen.

Mit einem Fokus auf Preistransparenz, kuratierte Inhalte und zertifizierte Originalwerke ist der Zusammenschluss mit AXA ART – einer Firma, die seit 50 Jahren für Exzellenz im Versicherungswesen steht – die perfekte Partnerschaft. Der Schritt kommt in einer Zeit, in der die Chancen im E-Commerce für eine globale Ausrichtung und erstklassige Sammlungsobjekte stetig wachsen.

fineartmultiple eröffnet Käufern und Sammlern einen Zugang zu Werken herausragender Künstler mit einem Authentizitätsnachweis”, sagt Roman Koidl, Gründer der Plattform. “Wir repräsentieren derzeit 500 der bedeutendsten Künstler weltweit, so dass jeder ein passendes Kunstwerk finden kann – von einem Werk von Lawrence Weiner für unter 100 Euro bis zu 10 Fahnen aus Habotai-Seide von Mike Kelley für über 200.000 US Dollar.”

fineartmultiple hat in den vergangenen Jahren ein Netzwerk aus Sammlern und Kunstfreunden aus der ganzen Welt aufgebaut und überzeugt mit neuen Technologien im internationalen Online-Verkauf. Dieser innovative Ansatz zählt auch zu den Perspektiven von AXA ART, einer hundertprozentigen Tochter der weltweit führenden AXA Konzern AG.

“Wir freuen uns sehr über diesen Schritt”, erklärt Kai Kuklinski, Global CEO AXA ART. “Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung als führende Kunst- und Sammlungsversicherung kombiniert mit einem weltweiten Expertennetzwerk erkennen wir die Trends im Kunst- und Sammlermarkt frühzeitig. Mit der Partnerschaft setzen wir unseren innovativen Ansatz fort und schaffen neue Perspektiven für unsere Kunden weltweit.”

AXA ART und fineartmultiple teilen mit ihren Kunden die Leidenschaft für erstklassige Kunstwerke und herausragenden Kundenservice. Mit AXA ART als Partner ist fineartmultiple bereit für die nächsten Schritte im schnell wachsenden E-Commerce.

Besuchen Sie die Webseite von AXA ART.